Il Paradiso de Frassina

Weingut Il Paradiso de Frassina

Montalcino / Italien

Das italienische Weingut „Il Paradiso di Frassina“ liegt im Herzen der Toskana und wird seit 1999 von Giancarlo Cignozzi bewirtschaftet. Nach einigen Jahren traditionellen Weinbaus entschloss sich der exzentrische Winzer ein, oft belächeltes, Experiment zu wagen. Er begann die Reben mit klassischer Musik zu beschallen.

Inzwischen tönen seit nunmehr vier Jahren die wohltuenden Klänge von Mozart, Brahms, Händel oder anderen Größen der klassischen Musik über die Hügel des „Il Paradiso di Frassino“ und entfalten ihre Wirkung. Schon im ersten Jahr konnte Cignozzi eine erstaunliche Entdeckung machen: Je näher die Weinreben den Boxen waren, desto früher begann die Reifung der Trauben, wobei die Differenz bis zu 10 Tagen betragen konnte. Ein weiterer eindrucksvoller Effekt dieses Experiments war das Fortbleiben der Schädlinge, wie Vögel, Spinnen, Milben und Pilzen, wodurch ein biologischer Anbau ohne Schädlingsbekämpfungsmittel ermöglicht wurde.

Auch wenn viele Winzer in Montalcino dieses Experiment für einen Marketingtrick halten, so gibt der Erfolg Giancarlo Gignozzi Recht, denn die ersten Jahrgänge des Weingutes „Il Paradiso di Frassina“ wurden vom Weinverband Montalcino mit Spitzenwerten beurteilt.

Unsere Weine

So finden Sie zum Weingut

Jetzt Weine einkaufen

Zum Shop